Freiwillig alleinerziehend

Mr.Right’s Plane crashed in Africa,so he’s walking.

 

So antworte ich meistens auf das ungläubige Kopfschütteln der Leute,wenn sie erfahren dass ich seit 3 Jahren freiwillig Single bin .
Ja freiwillig .

„Wie,du WILLST gar keinen Mann?! Aber du bist doch Single ?!“

Wenn ich für jedes Mal während meiner 3 Single-Jahre Geld bekommen hätte bei diesem Satz,dann…Ja,dann würde ich diesen Beitrag nun unter Palmen tippen,mit einem großen Cocktail in der Hand und einem Grinsen im Gesicht .
Gut,das Grinsen habe ich trotzdem ,denn es ist tatsächlich so.

Ich will gar keinen Mann .

Jedenfalls im Moment nicht,ob das nun immer so bleibt ist eine andere Sache .
Aber nun ist es leider so,dass andere Leute ,besonders diejenigen die das Wort indiskret nicht kennen , es a.) Nicht fassen können und b.) Es dann genau wissen möchten :

„Ja,fehlt dir denn nichts ?“

“ Das kann ja nicht sein , du redest dir das schön !“

Denkst du auch mal an deine Kinder ?
Die brauchen doch eine Vaterfigur!“

Ich lehne mich mal aus dem imaginären Fenster und behaupte,dass es unter Umständen besser ist,lieber keine Vaterfigur zu haben,als eine schlechte . Meine Kinder haben durchaus Männer in ihrem Leben,den hinreißenden Lebensgefährten meiner Mutter zum Beispiel,der rührend in seiner „Opa-Rolle“ aufgeht . Oder meine männlichen Freunde. Sie haben einen Patenonkel. All diese Männer sind gute Männer , zu denen meine Kinder ohne Weiteres aufschauen können .

Ich persönlich vermisse nichts . Im Gegenteil ,ich bin froh darüber am Abend meine Ruhe zu haben .
Wenn ich daran denke,abends nach einem anstrengenden Tag hektisch auf den Babysitter/Oma warten zu müssen,mich hübsch zu machen und dann auch noch ZUSAMMENHÄNGEND reden zu müssen…Bloß nicht .
Da möchte ich in Wohlfühlklamotten und Strubbelfrisur einfach die Ruhe genießen . Was nicht heisst,dass ich die Alleinerziehenden auf der Suche verurteile,um Himmels Willen. Es ist eher umgekehrt,dass es kaum jemand fassen kann,dass ich freiwillig und vor allem glücklich Single bin .Ich bin nun mal vom alten Schlag,ich binde mich nur unter bestimmten Voraussetzungen und dann bin ich wie ein Schwan. Das heisst,ich gehe von „für immer “ aus . Durch die Kinder hat sich das noch verstärkt,denn nichts ist schlimmer als Kinder lediger Mütter,die mit 5 schon 13 Stiefväter hatten . Da bleibe ich lieber allein.

Ob das ewig so bleibt weiß ich nicht ,vielleicht wache ich eines Morgens auf und wünsche mir dass jemand da ist . Dem ist aber im Moment nicht so und es geht mir gut damit . Und das ist doch die Hauptsache ;).

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s